BERATUNG

Themen

  • Familienkonflikte und/oder Erziehungsfragen
  • Paarkonflikte
  • Konflikte am Arbeitsplatz oder mit anderen Personen
  • Wichtige Entscheidungen, neue Anforderungen: Wie soll es weitergehen?
  • Das Gefühl, in eine Sackgasse geraten zu sein
  • Veränderungswünsche in bestimmten Lebens- und Arbeitssituationen
  • Schicksalhafte Krisen durch Umbrüche und Verlusterlebnisse
  • Veränderte Lebensumstände durch Krankheit
  • Depression, Ängste, Psychosomatische Erkrankungen, Sucht, Essstörungen
  • Umgang mit Asylbewerbern und Flüchtlingen
  • pädagogische Probleme in Tagespflege, Kitas, Kindergarten und Schule
  • Kindeswohlgefährdung in der Tagespflege, in der Kinderkrippe im Kindergarten und in der Schule (§ 8a SGB VIII)
  • allgemeine Fragen im Bereich von Pädagogik, Psychologie und Philosophie

Zielgruppe

  • Menschen, die für sich (neue) Ziele finden wollen
  • Menschen, die Licht am Ende ihres Tunnels sehen wollen
  • Menschen, die lernen wollen, Entscheidungen zu treffen
  • Menschen, die lernen wollen, getroffene Entscheidungen umzusetzen
  • Eltern, Kinder, Jugendliche
  • Paare
  • Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren
  • Fallsupervision in Tagespflege, Kita, Kindergarten, Schule oder sonstigen pädagogischen Institutionen
  • pädagogische Mitarbeiter, die mit Verdacht auf Kindeswohlgefährdung konfrontiert sind

Arbeitsweise

Vier wichtige persönliche Überzeugungen:

  • „Wenn ich mich so, wie ich bin, akzeptiere, dann ändere ich mich.“ Carl Rogers
  • „Zu wissen, dass Veränderung möglich ist, und der Wunsch, Veränderungen vorzunehmen, dies sind zwei große erste Schritte.“ Verginia Satir
  • „Die kritischen Stimmen in uns können wir nie ganz zum Verstummen bringen. Aber wir können lernen, sie nicht zu ernst zu nehmen.“ Kristin Neff
  • »Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.« Franz Kafka